Alle Beiträge von horstmann

Tag der offenen Tür & Ehemaligentreffen 2017

Lern- und Lebensort Karl-Ziegler-Schule

Die Karl-Ziegler-Schule – Ganztagsgymnasium der Stadt Mülheim – lädt zum „Tag der offenen Tür“ am 2. Dezember 2017 ein. Nach einer Einführung ab 9.30h besteht die Möglichkeit, an Mitmachaktionen besonders der 5. Klassen teilzunehmen, Informationsveran-staltungen zum Übergang Grundschule – Gymnasium und zum Ganztagskonzept zu besuchen (um 10.15h und 11.45h) sowie Einblicke in unser Schulleben zu gewinnen durch Führungen, Schnupperunterricht, aktive Teilnahme an naturwissenschaftlichen Experimenten und Präsentationen der jeweiligen Fächer.

Bis 12.30h stehen die Lehrkräfte der Schule, Schülerinnen und Schüler, Elternvertreter, der Förderkreis und außerschulische Kooperationspartner für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Für jüngere Geschwisterkinder bieten wir am „Tag der offenen Tür“ ein Betreuungsangebot „Spiel und Spaß“. Auch das Jugendzentrum Café Ziegler ist an diesem Tag geöffnet und bietet ein buntes Programm.

Am 7. Dezember 2017 laden wir interessierte Eltern um 19.00h zu einem Informationsabend zum Förderkonzept und zum Ganztag an der Karl-Ziegler-Schule ein.

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür beginnt um 13.30 Uhr das Ehemaligentreffen in der Mensa. Hier kann mit anderen Ehemaligen über alte Zeiten geplaudert und gelacht werden.

Download (PDF, 1.28MB)

Potenzialanalyse 13-17 Nov 2017

Potenzialanalyse 2017 Jahrgangsstufe 8

Leider hat sich bei der Terminangabe der Fehlerteufel eingeschlichen. Natürlich findet die Potenzialanalyse in der Woche vom 13.-17. November 2017 statt.

Sprechstunde der Arbeitsagentur

Herr Matzkat von der Arbeitsagentur bietet seine nächste Sprechstunde am 16. November 2017 von 08.00 – 12.00 Uhr im Raum V – 1.06 an. Interessenten tragen sich bitte in die Teilnehmerliste am Beratungsraum ein.

Absage BEO 2

Aus organisatorischen Gründen wird die BEO 2 – Veranstaltung am 27./28. November 2017 abgesagt. Der Unterricht findet für alle Klassen regulär statt.

 

Download (PDF, 283KB)

Weihnachtskonzert 2017 Vorbereitung

Einladung zum Eltern- Lehrer- Schülerchorprojekt
beim Weihnachtskonzert 2017

Sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler!

Auch in diesem Jahr wollen wir das Weihnachtskonzert unser Schule, das am Donnerstag, 21.12.2017 um 19 Uhr in der Pausenhalle unserer Schule stattfindet, musikalisch mitgestalten.

Eingeladen sind alle Singbegeisterten, die bereit sind, an 4 Proben, der Generalprobe und natürlich beim Konzert mitzuwirken. Neben der Percussion AG und den Schulchören treten auch Klassen der Jahrgangsstufen 5 auf, um die Vielfältigkeit im musikalischen Bereich unserer Schule zu zeigen.

Die Proben des Projektchores aus Eltern, Lehrern und Schülern finden statt am

Montag, den 27.11, 04.12., 11.12. und 18.12. von 19.30 – 21.00 Uhr im Musikraum 3 der Schule, die Generalprobe am Mittwoch, 20.12. nachmittags/abends. Die Uhrzeit steht noch nicht fest.

Anmeldungen oder Fragen gerne per Mail

E-Mail

oder durch Schüler an die Karl-Ziegler Schule.

Ich freue mich auf einen schönen mehrstimmigen Gesang! Erst einmal wünsche ich allen erholsame Herbstferien.

Herzliche Grüße

Daphne Tolzmann

Horst 2017

Herzliche Grüße aus Horst (Niederlande) senden die Karl-Ziegler-
Schülerinnen und Schüler, die in der vergangenen Woche an dem traditionell einwöchigen Austausch mit unserer Partnerschule, Dendron College, teilgenommen haben.

Nach einem bunten und abwechslungsreichen Programm sind Frau Domes und Frau Rundt mit unseren Schülerinnen und Schülern wieder wohlbehalten in Mülheim eingetroffen.

Wir freuen uns auf den Gegenbesuch der niederländischen Schülerinnen und Schüler im zweiten Schulhalbjahr.

Schülersprechstunde mit OB Ulrich Scholten 2017

Schülersprechstunde mit Oberbürgermeister Ulrich Scholten am 14. September an der Karl-Ziegler-Schule


Dieses Mal folgte der Oberbürgermeister der Einladung von rund 70 Schülerinnen und Schülern der Karl-Ziegler-Schule, die seinen Besuch an „ihrem“ Gymnasium für viele Fragen rund um die Kommunal- und Bundespolitik nutzten.

Zunächst aber stellte sich Ulrich Scholten – selbst eine Zeitlang Schüler der heutigen Karl-Ziegler-Schule (damals noch unter dem Namen „Städtisches Mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium“) – vor und berichtete zu seinem persönlichen wie auch beruflichen Werdegang. Aus einer sozialdemokratischen Familie stammend nannte Scholten, gefragt nach seinen Gründen für den Eintritt in die SPD, auch seine beruflich geprägte Nähe zur Gewerkschaft, insbesondere aber seine besondere Wertschätzung für charismatische Persönlichkeiten wie Willy Brandt, die zu dieser Zeit das politische Geschehen in besonderer Weise geprägt hätten.

Öffentlicher Nahverkehr und Baustellenplanung

Großes Interesse zeigten die Schülerinnen und Schüler an der Mülheimer Verkehrssituation. Als regelmäßige Nutzer des ÖPNV berichteten sie davon, dass aus ihrer Sicht die Umstellung der Straßenbahnen auf den 15-Minuten-Takt bislang noch nicht zu einem höheren Maß an Pünktlichkeit geführt habe und erfragten Optimierungspotentiale. Ulrich Scholten verwies hierzu auf den Zusammenschluss der „EVAG“ und der „MVG“ zur neuen Ruhrbahn, die künftig als größtes Verkehrsunternehmen im Ruhrgebiet für mehr Mobilität und Zuverlässigkeit sorgen solle. Er verspreche sich, so der Oberbürgermeister, durch diese Fusion „Synergieeffekte“ und „mehr Flexibilität“, wies jedoch auch darauf hin, dass eine solch umfangreiche Umstellung Zeit brauche.

 Gefragt nach der Baustellensituation erläuterte das Stadtoberhaupt, dass hier nach einer Prioritätenliste vorgegangen werde. Um für die Bürgerinnen und Bürger möglichst viel Transparenz über die jeweiligen Baumaßnahmen, ihre Auswirkungen sowie ihre voraussichtliche Dauer herzustellen, sei über die Internetseite der Stadt Mülheim der Baustellenplanung einsehbar.

 Digitalisierung von Schulen

„In diesem Bereich Defizite zu haben, kann man sich nicht leisten“, so die deutliche Einschätzung des Oberbürgermeisters auf eine Schülerfrage. Gleichermaßen sei dieses Thema jedoch auch für den Wirtschaftsstandort Mülheim von Bedeutung, denn die Attraktivität einer Kommune als Standort hinge, so Scholten, entscheidend vom Fortschritt der Digitalisierung ab. Als ein richtungsweisendes Beispiel nannte er das Gemeinschaftsprojekt „Starbuzz“, ein Unterstützungsprogramm, mit dem Start-ups im digitalen Handel und der Logistik gefördert werden sollen. Neue Unternehmen zu gewinnen, zusätzliche Arbeitsplätze zu generieren und die Lebens- und Aufenthaltsqualität auch in Zeiten knapper Haushalte für zukünftige Anforderungen weiterzuentwickeln, sei ein zentrales Ziel.

 Zukunftsperspektive

Viele der Schülerfragen, u.a. die nach den persönlichen Zielen Scholtens für Mülheim an der Ruhr, führten zurück auf die zentrale Frage der Stadtfinanzen. In diesem Zusammenhang erläuterte der Oberbürgermeister das von der Landesregierung eingebrachte Stärkungsgesetz, an dem Mülheim an der Ruhr bei Einhaltung strikter Sparvorgaben durch Zuschüsse von rund 30 Millionen Euro partizipieren könne. Im Fall eines nicht genehmigten Haushaltes, so Ulrich Scholten, drohe der Stadt jedoch der Einsatz eines sogenannten „Sparkommissars“ durch die Bezirksregierung. In diesem Fall, so der Oberbürgermeister, habe die Stadt „so gut wie keine Gestaltungsspielräume mehr“.

„Bitte wählen gehen“

Das im Rahmen der Schülersprechstunde seitens der Jugendlichen gezeigte politische Interesse war für Oberbürgermeister Ulrich Scholten ein guter Anknüpfungspunkt. So lautete – gefragt nach seinem Abschlussstatement – der Appell des Oberbürgermeisters an die Schülerinnen und Schüler der Karl-Ziegler-Schule, bitte wählen zu gehen und sich auch künftig so engagiert und aktiv an Mitgestaltungsprozessen zu beteiligen.

 

Matheolympiade 2017

Download (PDF, 181KB)

Nimm an der 1. Runde der Matheolympiade teil. Bearbeite dazu die Aufgaben passend zu deiner Jahrgangsstufe und gib deine Lösungen noch vor den Herbstferien bei deinem Mathelehrer oder direkt bei Herrn Datta ab.

Erfolgreiche Teilnehmer der 1. Runde nehmen an der 2. Runde teil. Diese besteht aus einer Klausur und wird für alle Schüler in MH am 16.11.17 am Gymnasium Broich stattfinden.

Die Preisträger der 2. Runde werden traditionell kurz vor Weihnachten im Rathaus in feierlicher Atmosphäre ausgezeichnet.

Drachenbootrennen 2017

Das Z-Team macht das Rennen …

 

Beim diesjährigen Drachenbootrennen hat das Z-Team Boot mit Lehrern, Eltern und ehemaligen und aktiven Schülerinnen und Schülern im A-Finale das Rennen gemacht und den ersten Platz geholt.

Herzlichen Glückwünsch!