Alle Beiträge von horstmann

Ruhrbischof in der Schule

Bischof Overbeck interessierte sich dafür, was Jugendliche an der Karl-Ziegler-Schule bewegt

Im Rahmen des katholischen Religionsunterrichtes an der Karl-Ziegler-Schule stehen Jugendliche aus Mülheim seit drei Jahren in einem intensiven Austausch mit Bischof Franz Josef Overbeck. Über das Projekt „Dialog mit der Jugend“ der Talentmetropole Ruhr fanden auf Einladung des Ruhrbischofs bereits zwei Besuche der Schülerinnen und Schüler statt: 2017 in Essen, 2018 und 2019 in Gelsenkirchen. Der Dialog mit dem Bischof ist immer ein fester Programmpunkt bei allen Treffen, die Jugendlichen stellen mit großem Interesse Fragen zu Sozialpolitik und Kirche, aber auch zum Privatleben von Franz Josef Overbeck. Gestern besuchte Ruhrbischof Franz Josef Overbeck die Schülerinnen und Schüler in ihrem Schulalltag an der Karl-Ziegler-Schule.

Ruhrbischof kommt zum „Dialog mit der Jugend“

„Nach unseren ersten Begegnungen mit dem Bischof entstand im Religionsunterricht die Idee eines Gegenbesuches in Mülheim“, erklärt Christoph Mengede, Fachvorsitzender für katholische Religionslehre an der Karl-Ziegler-Schule. „Gerade bei uns im gebundenen Ganztag ist die katholische Kirche durch das Engagement der Caritas sowohl in der Ganztagsbetreuung als auch in der Organisation der offenen Jugendarbeit des Jugendzentrums Café Ziegler ein wichtiger Bestandteil des Schullebens.“

Bei seinem Besuch an der Karl-Ziegler-Schule gab es für Bischof Overbeck zunächst eine kurze Führung durch die Schule und im Anschluss eine Gesprächsrunde im Jugendzentrum Café Ziegler. Hier fand mit der Schulleitung, dem Fachdienstleiter der Caritas in Mülheim, Vertretern der Stadt, der Mülheimer Kirchengemeinden und ausgewählten Lehrern ein Austausch zum besonderen Ganztagskonzept statt. Danach hatten die katholischen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-12 die Möglichkeit, zum Thema „Kirche in der Erfahrungswelt von Jugendlichen“ mit dem Bischof ins Gespräch zu kommen. Franz Josef Overbeck stellte den Jungen und Mädchen Fragen zu ihrem Alltag, was sie bewegt, ihren Erfahrungen und ihren Ideen zu Themen wie Zukunft, soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Bildung, Familie, Freizeit, und natürlich ihrem Verhältnis zu Religion und Kirche. Er betonte: „Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Kirche und Seelsorge einen besseren Zugang finden zu den Menschen und ihren Problemen. Daher freue ich mich besonders, die Jugendlichen aus meinem Bistum einmal in ihrem schulischen Alltag besuchen zu dürfen.“

Viele Schülerinnen und Schüler sind in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit aktiv, so zum Beispiel in der Kommunionvorbereitung als Katecheten, als Messdienerleiterinnen und Messdienerleiter. Den Kontakt zwischen Kirche und Jugendlichen finden die Jugendlichen oftmals über den Religionsunterricht.

Auch die Schülerinnen und Schüler stellten dem Bischof Fragen zu Missbrauch, Zölibat, die Rolle der Frau in der Kirche oder auch zur kirchlichen Sexualmoral.

Der Schultag am Karl-Ziegler-Gymnasium endete für den Ruhrbischof mit einem gemeinsamen Mittagessen mit den Jugendlichen in der Mensa. Auch hier gab es wie gewohnt keine Berührungsängste. „Unsere Schule sieht sich als Ganztagsgymnasium als zukunftsorientiertes Modell zur Umsetzung von Chancengleichheit und sozialer Gerechtigkeit“, so Simone Reuen, kommissarische Leiterin der Karl-Ziegler-Schule. „Der Besuch von Bischof Overbeck ist ein besonderes Highlight für unsere Schulgemeinschaft. Wir hoffen auch weiterhin auf einen konstruktiven Dialog mit Vertretern der christlichen Kirchen und anderer Religionsgemeinschaften.“

Weitere externe Informationen  unter:

  1. Lokalkompass
  2. Mülheim-Ruhr

 

 

Formulare zur Anmeldung 5er und 10er/EF

Liebe Eltern,

die Anmeldungen für das kommende 5. Schuljahr sowie für die Gymnasiale Oberstufe an der Karl-Ziegler-Schule finden an folgenden Tagen statt:

  • Dienstag, 26.02.2019, zwischen 08.00 und 12.00 Uhr und zwischen 15.00 und 18.00 Uhr
  • Mittwoch, 27.02.2019, nur zwischen 8.00 und 12.00 Uhr

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihr Kind und folgende Unterlagen mit:

  • das aktuelle Halbjahreszeugnis im Original
  • zusätzlich eine Kopie des aktuellen Halbjahreszeugnisses
  • die Schulbesuchsbestätigung

Es werden vorab keine Anmeldetermine gemacht!

Wir freuen uns darauf, Ihr Kind und Sie kennenzulernen. Bitte nutzen Sie gerne auch den 2. Anmeldetag (27.02.2019).

 

Formulare und Vordrucke für 5er und 10er/EF finden Sie gleich hier:

Download (PDF, 234KB)

Download (PDF, 126KB)

Weitere Formulare und Vordrucke gibts hier.

Skifreizeit 2019

Grüße aus dem Kleinwalsertal

Nachdem es Montag nochmal eine Menge Neuschnee gab, hat sich die  Situation heute deutlich entspannt:
Bei tollen Schneebedingungen und  strahlendem Sonnenschein
hatten alle 6 Gruppen einen tollen Skitag im Kleinwalsertal.

Studienorientierung 2019

Aktuelles / Termine

Wochen der Studienorientierung im Januar / Februar

Die Universitäten und Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen  informieren im Zeitraum vom 14. Januar bis zum 08. Februar 2016 alle Studieninteressierten während der sogenannten „Wochen der Studienorientierung“ über verschiedene Angebote der Fachbereiche ihrer Institution.  Darüber hinaus sind auch Veranstaltungen im Programm, die sich mit den Rahmenbedingungen eines Studiums beschäftigen.

Wer also überlegt, nach der Schule ein Studium oder duales Studium aufzunehmen, kann dort hilfreiche und nützliche Informationen aus erster Hand erlangen. Die veröffentlichten Informationsangebote mit den jeweiligen Veranstaltungsorten und -zeiten erfahrt ihr über die jeweiligen Homepages der Fach-/Hochschulen oder über folgenden Link:

http://www.wissenschaft.nrw.de/studium/informieren/wochen-der-studienorientierung/

Bitte beachtet, dass eine grundsätzliche Befreiung vom Unterricht nicht möglich ist und ihr die Termine wahrnehmen solltet, die außerhalb eures Stundenplanes liegen. Unterricht hat Vorrang.

Solltet ihr eine Veranstaltung etwa am Schülerinfotag der Universität Duisburg-Essen am 06. Februar 2019 besuchen wollen, müsst ihr eure Teilnahme mit Raum 6 und dem jeweiligen Fachlehrer absprechen. Später ist eine Schulbescheinigung, die ihr vor Ort bekommt, dem Fachlehrer vorzulegen.

Noch ein allgemeiner Hinweis für all diejenigen, die ein Studium aufnehmen wollen, aber von der Vielzahl der Studiengänge erschlagen sind. Jede Fach-/Hochschule bietet unabhängig von den Wochen der Studienorientierung Seminare oder Workshops an, die euch helfen können, eine bewusstere Entscheidung zu treffen. Die Uni DUE etwa unter folgenden Link:

https://www.uni-due.de/abz/studieninteressierte/schuelerseminare.shtml

Sprechstunde der Arbeitsagentur

Herr Matzkat bietet auch in diesem Monat wieder eine Sprechstunde an, nur wird sie ausnahmsweise am Mittwoch, den 23.02.2019 stattfinden.

Tragt euch dazu in die Teilnehmerliste am Raum V. – 1.06 ein.

 

Tag der offenen Tür & Ehemaligentreffen 2018

Lern- und Lebensort Karl-Ziegler-Schule

Die Karl-Ziegler-Schule lädt alle Interessierten herzlich zum „Tag der offenen Tür“ am 1. Dezember 2018 ein. Nach der Begrüßung und Einführung um 9.30h besteht die Möglichkeit,

– an Mitmachaktionen besonders der 5. Klassen teilzunehmen,

– Informationsveranstaltungen zum Übergang Grundschule – Gymnasium und zum Ganztagskonzept zu besuchen (um 10.15 Uhr und 11.45 Uhr),

– Einblicke in unser Schulleben und die Fächerauswahl zu gewinnen,

– sich von Schülerinnen und Schülern oder Lehrkräften unser Schulgebäude zeigen zu lassen,

– mit Eltern über unsere Schule ins Gespräch zu kommen,

– oder naturwissenschaftliches Experimenten und die Präsentationen der MINT-Fächer zu entdecken.

Bis 12.30h stehen die Lehrkräfte der Schule, Schülerinnen und Schüler, Elternvertreter, der Förderkreis und außerschulische Kooperationspartner für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Für jüngere Geschwisterkinder bieten wir am „Tag der offenen Tür“ ein Betreuungsangebot „Spiel und Spaß“. Auch das Jugendzentrum Café Ziegler ist an diesem Tag geöffnet und bietet ein buntes Programm.

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür beginnt um 13.30 Uhr das Ehemaligentreffen in der Mensa. Hier kann mit anderen Ehemaligen über alte Zeiten geplaudert und gelacht werden.

Am 6. Dezember 2018 laden wir interessierte Eltern um 19.00h zu einem Informationsabend zum Förderkonzept und zum Ganztag an der Karl-Ziegler-Schule ein.

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)

Potenzialanalyse 2018

Informationen zur Studien- und Berufswahlorientierung

Jahrgangstufe 8

Wie auf der Informationsveranstaltung zur Studien- und Berufswahlorientierung unserer Schule bzw. in den Klassen angekündigt, findet im Zeitraum vom 19. – 23. November  2018 die eintägige Potenzialanalyse für die Klassen der Jahrgangsstufe 8 statt. Der durchführende Bildungsträger für unsere Schule ist „Die Boje“ aus Essen, weshalb die Potenzialanalyse in Essen Überruhr durchgeführt wird. Das Programm beginnt für die teilnehmende Klasse um 08.30 Uhr und endet gegen 14.30 Uhr. Empfang und Entlassung der Schülerinnen und Schüler erfolgt durch die Klassenlehrer vor Ort. Bitte Verpflegung selbst mitbringen.

Teilnahmedatum der Klasse:

Montag, 19.11.2018                           8a

Dienstag, 20.11.2018                        8b

Mittwoch, 21.11.2018                      8c

Donnerstag, 22.11.2018                 8d

Freitag, 23.11.2018                            8e

 

Veranstaltungsadresse:

Gemeindezentrum St. Mariä Heimsuchung
Hinseler Feld 66
45277 Essen-Überruhr