Archiv der Kategorie: News

MINT-freundliche Schule

Auszeichnung der Karl-Ziegler-Schule als »MINT-freundliche Schule« in Nordrhein-Westfalen

MINT-freundlich-LOGO

Berlin/Gelsenkirchen, November 2014.

Die Karl-Ziegler-Schule ist von der Initiative „MINT-Zukunft schaffen“ als »MINT-freundliche Schule« ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung der Schulen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

Schon immer haben die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) an der Karl-Ziegler-Schule einen hohen Stellenwert. Dem Ganztagsgymnasium ist es bei der Entwicklung seines MINT-Schwerpunktes ein Anliegen, vielfältige, qualitativ hochwertige und spannende zusätzliche Angebote sinnvoll zu integrieren. „Durch den Ganztag bietet sich neben der intensiveren Förderung im Unterricht die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler für das breite Spektrum im MINT-Bereich zu begeistern“. Seit Jahren bietet die Karl-Ziegler- Schule Ergänzungskurse zu Themen wie Bionik, Medizintechnik, Lego Mindstorms oder Fotografie an, nimmt erfolgreich an unterschiedlichen Wettbewerben teil und fördert die naturwissenschaftliche Methodenkompetenz der Schülerinnen und Schüler.  Kooperationen bestehen im MINT-Bereich mit RWE und dem Haus Ruhrnatur, der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West, dem Max-Planck-Institut, der Siemens AG und der Telekom-Stiftung.

Die »MINT-freundlichen Schulen« werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Auszeichnung sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch besonders gefördert. Bundesweite Partner der Initiative »MINT Zukunft schaffen« zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Auszeichnungsprozess.

Kurzbeschreibung der Initiative:

»MINT Zukunft schaffen« als wirtschaftsnahe Bildungsinitiative will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein. »MINT Zukunft schaffen« wirbt für MINT-Studien, MINT-Berufe und MINT-Ausbildungen und will die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren. Vor allem aber will »MINT Zukunft schaffen« gemeinsam mit seinen Partnern Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.

Weihnachtsgrüße

 

Die Karl-Ziegler-Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in das Neue Jahr 2015 und eine erholsame Ferienzeit!

Abschlussfahrt

Abschlussfahrt vom 12. bis 14. Dezember nach Hachen

An diesem Wochenende fand die diesjährige Abschlussfahrt der Schulsanitäter tatsächlich mal wieder wirklich auch zum Ende des Jahres statt. Die letzten Fahrten sind immer mal wieder an den Jahresbeginn gerutscht, dieses mal fand sie aber nach langer Zeit endlich wieder im Dezember statt. Leider blieb der sonst übliche Schnee dieses Jahr aus und der Freitag war vollständig verregnet. Die Fahrt ging traditionsgemäß ins Feriendorf Hachen, Landessportschule NRW. Die 8 Schulsanitäter, die an der Fahrt teilnahmen, verbrachten hier drei ereignisreiche Tage. Am Freitag begann die Ausbildungsfahrt zunächst mit der Anreise, die sich auf Grund zahlreicher ……….    hier gehts weiter.

Sanitäter bei den GS Stadtmeisterschaften

Sanitätsdienst bei den Stadtmeisterschaften der Grundschulen (Jungen)

Der letzte, externe Sanitätsdienst fand diesen Mittwoch in der Harbecke Sporthalle statt. Auf drei Feldern spielten die verschiedenen Teams um den Titel. Mit drei Schulsanitätern leistete der Schulsanitätsdienst der Karl Ziegler Schule insgesamt sieben Versorgungen. Auch in diesem Jahr blieben die Blessuren eher geringfügig, so dass keine schlimmeren Verletzungen zu beklagen waren. Die drei Schulsanitäter verteilten sich einsatztaktisch so auf die Hallen, dass trotzdem immer auch ein komplettes Team gleichzeitig arbeiten konnte.

Bilder gibt es auf der Schulsanitäterseite (LINK)

Sanitätsdienst beim Weihnachtsmarkt

Sanitätsdienst beim Weihnachtsmarkt der GGS am Steigerweg

Am Sonntag veranstaltete die Grundschule am Steigerweg mit der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde einen Adventsmarkt. Sowohl in der Schule, aber auch auf der angrenzenden Stichstraße waren verschiedene Buden aufgebaut und luden zum gemütlichen Verweilen oder Kaufen von weihnachtlichen Geschenken ein. Eine Besonderheit war der “Kinderkaufhof” in dem nur Kinder Zutritt hatten und so für ihre Eltern ein kleines Geschenk für die Eltern  erwerben konnten. Da diese nicht mit in den Shop durften, bleibt es bis zur Bescherung ein Geheimnis. Aber auch das Ponyreiten und verschiedene Darbietungen auf der Bühne ließen den Sanitätsdienst von 7 Stunden dann doch kurzweilig ausfallen. Vier Schulsanitäter betreuten den Markt sanitätsdienstlich. Wie erwartet war es einsatztechnisch ruhig und so musste nur ein Schüler der Schule nach einem Sturz in die Hecke versorgt werden. Ziwschenzeitlich wärmten sich die Sanitäter immer mal wieder in der Cafeteria auf, da die Temperaturen an diesem Sonntag deutlich dem Gefrierpunkt nahe kamen.

Bilder gibt es auf der Schulsanitäterseite (LINK)

Weihnachtskonzert/Chor-Percussion

NEWS Weihnachten SchneemannHerzliche Einladung zum
Weihnachtskonzert am Donnerstag, 18.12.2014 um 19 Uhr
in der Karl-Ziegler-Schule

 

Die Klassen 5b und 5c, der Chor und die Percussion-AG treten auf. Der Eintritt ist frei, es gibt keine Eintrittskarten. Wir freuen uns auf Sie und dich als Zuhörer! Zum Schluss singen wir zusammen ein Weihnachtslied.

Adventliche Grüße der Fachschaft Musik und bis zum Weihnachtskonzert!

Für das diesjährige Weihnachtskonzert suchen wir sangesfreudige SchülerInnen, Eltern und KollegInnen, die ein Lied zusammen mit der Percussion-AG singen möchten. Es geht um den „Angel´s Carol“ von John Rutter, ein stimmungsvolles englisches Weihnachtslied.

Zum Einüben wird es folgende Probentermine in der Schule geben:

Montag, 24.11.
Mittwoch, 03.12.
Montag, 08.12. jeweils von 20 Uhr – 21.30 Uhr sowie
Samstag, 13.12.2014 um 11 Uhr.

Alle sind willkommen, die Freude am Singen haben und dieses Projekt unterstützen möchten! Auch die Teilnahme an nur einer Probe ist möglich, um dabei zu sein.

Um besser planen zu können, bitte ich um telefonische Anmeldung (0208 9413130), per mail oder persönlich in der Schule.

Mathias Möser und ich freuen uns über eine rege Beteiligung!

Herzliche Grüße,

Daphne Tolzmann