Gewinner des Vorlesewettbewerbs 2017

Vorlesewettbewerb 2017

Spannung. Aufregung aller Orten. Kann ich aus diesem Buch vorlesen? Was ist, wenn ich mich verhaspele? Ich bin so aufgeregt, was kann ich dagegen tun?
Eine Auswahl von Fragen, die die SchülerInnen der 6. Klassen im Vorfeld des bundesweiten Vorlesewettbewerbs stellten.

Wie jedes Jahr nahmen alle SchülerInnen der 6. Klassen teil. Zunächst wurden die klassenbesten LeserInnen ermittelt. In der ersten Runde lasen die SchülerInnen eine Textpassage aus ihrem Lieblingsbuch vor. In der zweiten Runde wurde es dann etwas schwieriger, galt es doch, einen fremden Text vorzulesen, der dieses Jahr aus dem gerade erschienenen und für die ZiBib erstandenen Buch: „Siri und die Eismeerpiraten“ stammte. Gebannt lauschten die SchülerInnen den Lesevorträgen.

Heute in der 4. Stunde war es dann so weit: die klassenbesten LeserInnen Sophia H.; Jonas S., Metehan B, und Michel M. traten in der Aula gegeneinander an, kräftig unterstützt von ihren KlassenkameradInnen. Sie lasen die Texte so gut, dass es für die Jury nicht leicht war, den Sieger zu finden.

In diesem Jahr heißt unser Schulsieger JONAS S.! Herzlichen Glückwunsch!

Er wird im Januar 2018 an der Stadtmeisterschaft teilnehmen. Wir halten die Daumen!