Ganztag/Betreuung

Betreuung in der Karl-Ziegler-Schule

 

….oder über YouTube: HIER!

 

Was bieten wir an?

Feste Betreuungsgruppe:

  • montags bis freitags nach Unterrichtsschluss und bis 16.00 Uhr
    für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-9
  • ein Team bestehend aus Sozialpädagogen und Honorarkräften, welches täglich als Ansprechpartner zur Verfügung steht

Der monatliche Elternbeitrag richtet sich
nach den Betreuungstagen:

Kurzer Betreuungstag (Montag, Mittwoch, Donnerstag)
– jeweils 4,50 Euro

Langer Betreuungstag (Dienstag, Freitag)
– jeweils 12,50 Euro“

Das Anmeldeformular gibt es hier: Klick!


Unsere Ziele sind:

  • Eltern in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen
  • Schule als Lebensraum von Kindern und Jugendlichen mitzugestalten
  • Bildungschancen zu steigern

Wie ist der Alltag der Betreuungsgruppe organisiert?

  • nach Unterrichtsschluss können die Wochenpläne während der Betreuungszeit erledigt werden
  • wir unterstützen Sie und Ihr Kind bei der eigenverantwortlichen Planung und Durchführung der Wochenplanarbeit
  • im Anschluss (insbesondere dienstags und freitags) finden Freizeitangebote im Betreuungsraum oder auf dem Schulhof statt

Ansprechpartnerin vor Ort:
Lina Quadflieg
Ganztagsgymnasium Karl-Ziegler-Schule
Schulstr. 2-6
45468 Mülheim an der Ruhr

Betreuung: 0176 – 1200 12 50
Schule: 0208 – 30 87 00
Email: E-Mail

oder
Caritas Sozialdienste e.V.
Herr Sebastian Arntz
Hingbergstr. 176
45470 Mülheim

Tel.: 0208/ 30008-82
E-Mail

Regelung zur Betreuung bei außerplanmäßigem Unterricht und an Pädagogischen Tagen

Die Ganztagsbetreuung bietet sowohl an Pädagogischen Tagen, als auch bei außerplanmäßigem Unterricht eine Betreuung für Ihr Kind an.

Bei außerplanmäßigem Unterricht bedarf es keiner separaten Anmeldung, sofern Ihr Kind ohnehin für die Betreuung an diesem Tag angemeldet ist.

An Pädagogischen Tagen bedarf es einer separaten Anmeldung, die telefonisch (0176/12001250) getätigt werden kann. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens eine Woche vor Beginn des Pädagogischen Tages möglich.