Archiv der Kategorie: News

Kennenlernnachmittag neue 5er

Liebe Familien des neuen 5. Jahrgangs!

Bald ist es soweit!

Am 29.6.21 findet unser traditioneller Kennenlernnachmittag statt, an dem die neuen Karl-Ziegler-Schüler*innen das Klassenlehrerteam und die Mitschüler*innen kennenlernen.

Jede Familie hat eine Email mit der Klassenzugehörigkeit des Kindes erhalten.

Das ist besonders wichtig, weil der Nachmittag gestaffelt stattfindet, nämlich für die

Klassen 5a,b,c von 15.00 bis 16.00 Uhr und für die

Klassen 5d und 5e von 16.15 bis 17.15 Uhr

 

_____

Sie haben die Email nicht erhalten? Bitte überprüfen Sie Ihre Emaileingänge, evtl. Spam. Bei Problemen melden Sie sich bitte in unserem Schulsekretariat.

 

 

Beratung und Hilfen

Liebe SuS ,liebe Eltern 
 
zusätzlich zu den Beratungsangeboten, die wir in der Schule machen können,  Frau Runte, Herr Möser und Frau Kanold-Krenz,  möchten wir auf das Angebot der AWO aufmerksam machen. Das “Elephone” ist 24 Stunden, an 7 Tagen in der Woche erreichbar. Es ist kostenlos und anonym.
 
Gerade in diesen besonderen Zeiten, ist es ein gutes Gefühl zu wissen,  dass es immer Ansprechpartner gibt, die dabei helfen jedes Problem zu lösen. Scheut euch nicht solche Angebote in Anspruch zu nehmen.
 
Bleibt alle weiterhin tapfer und gesund.
Herzliche Grüße 

Sabine Kanold-Krenz 

Download (PDF, 93KB)

Briefe gegen Einsamkeit

Briefe gegen Einsamkeit
 
Die Klasse 6d nahm im Rahmen des Deutschunterrichts bei Frau Volmering an der Aktion “Briefe gegen Einsamkeit” teil.
Die Schülerinnen und Schüler schrieben Briefe an die Bewohnerinnen und Bewohner eines Pflegeheims, die aktuell keinen Besuch empfangen können, um ihnen zu zeigen, dass auch in Zeiten der Pandemie jemand an sie denkt.
Einige Kinder bastelten auch Glücksbringer oder erstellten Rätsel, um die Empfänger aufzumuntern und ihnen die Langeweile zu vertreiben. Eine tolle Aktion, die vielen Menschen große Freude bereitet hat!
 
Gesammelte Briefe der Klasse

Übergabe der Briefe an die Leitung des Pflegeheims durch die
Schülerinnen Mila S. und Mila R. (Klasse 6d) und Frau Volmering